• Oliver Körnig

Unsere Mitgliederversammlung 2019

Liebe Sportfreunde,


hier die Tagesordnung der Mitgliederversammlung und der Ablaufplan der Standdienstschulung:


Tagesordnung der Mitgliederversammlung

Beginn 17 Uhr.

Festlegen des Schriftführers durch den Vorstand

Feststellen der Anwesenheit durch den Schriftführer

Feststellen der Beschlussfähigkeit durch den Vorstand und Bekanntgabe der Zahl der

stimmberechtigten Mitglieder

Verlesen der Tagesordnung durch den Vorsitzenden H. Bahlke

Anträge auf Aufnahme in die Tagesordnung durch die Anwesenden Mitglieder und

Abstimmen für die Aufnahme der Anträge. Dafür: Dagegen: Enthaltungen:

Abstimmen über die Annahme der Tagesordnung: dafür: dagegen: Enthaltungen

Stand der Finanzen der Gilde vorgetragen durch Inka Petkov

Fragen zu den Ausführungen der Schatzmeisterin durch die Mitglieder.

Bericht über die Arbeitseinsätze bisher und die noch nötigen dieses Jahr, durch

Edwin Mauks

Fragen zu den Ausführungen des Standwartes durch die Mitglieder.

Ausführungen zum bisherigen Sportjahr und den Vorhaben, sportlich wie bauseitig

und Veranstalltungen in diesem Jahr.Durch Henry Bahlke

Fragen zu den Ausführungen des Vorsitzenden durch die Mitglieder.

Generelle Fragen durch die Anwesenden Mitglieder und Diskussion zu den Punkten.

Beenden der Mitgliederversammlung durch den Vorsitzenden.


Standdienstschulung 2019

Es kann nur als Standaufsicht eingesetzt werden, wer an der Standaufsichtsschulung des BDS im Rahmen der Waffensachkundeprüfung erfolgreich teilgenommen hat und über den notwendigen Eintrag im Ausweis verfügt.

Standaufsichten werden durch den Vorstand der Gilde an die Behörde und an den BDS für jeweils ein Jahr gemeldet.

Voraussetzung für eine Meldung ist die Teilnahme an der jährlichen Standaufsichtsschulung durch die S.G.Pritzwalk.

Nach Beschluss durch den Vorstand ist weiterhin eine erfolgreiche Teilnahme an einer Sportleiterschulung durch den BDS bevorzugtes Kriterium zum Einsatz und zur Meldung als Standaufsicht.

Die Standaufsicht ist berechtigt, den Stand zu jeder Zeit zu betreten und eigenverantwortlich Trainingsschießen, Wettkämpfe und Gastschützen die Nutzung des Schießstandes zu erlauben.

Aus diesem Grund und zur Durchführung von Vereinswettkämpfen ist ein Abschluss als Trainer und Schießleiter erforderlich.

Die Standaufsicht ist in Abwesenheit des Vorstandes vollumfänglich für den Stand und seiner Nutzung verantwortlich und ist weisungsberechtigt !

Ablauf der Übernahme des Standes durch den Standdienst.

Wo befinden sich Dokumente und Schlüssel für den Standdienst.

Wo befinden sich Erste Hilfe Einrichtungen und welche Anrufe und Einträge müssen

wo gemacht werden.

Welche Personen müssen mindestens telefonisch kontaktiert werden, um den

Bogenplatz durch Schlüsselberechtigte zu öffnen und zu nutzen.

Welche Rechte und Nutzungen haben die Bogenplatznutzer in Abwesenheit einer

Standaufsicht.

Welche Personen dürfen wann und wie den Bogenplatz nutzen ( Gastschützen )

Wie wird sich bei Beschädigungen verhalten.

Welche Ziele sind erlaubt.

Für alle gilt: Wie verlasse ich den Stand und beende meinen Standdienst.

Gezeichnet der Vorstand der Schützengilde Pritzwalk

Rechtzeitiges Erscheinen sichert die besten Plätze!


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2018 by Schützengilde Pritzwalk 1990 e.V.